Datenschutzrichtlinie


Als Benutzer müssen Sie diese rechtlichen Hinweise vor jeder Nutzung der Website sorgfältig lesen, da sie möglicherweise geändert werden können. EXLABESA BUILDING SYSTEMS, S. A. U. oraz EXLABESA EXTRUSION PADRON, S. L. (im folgenden auch DIENSTLEISTER oder VERANTWORTLICHER genannt), behält sich das Recht vor, den Inhalt und die Informationen auf der Website sowie diese Allgemeinen und Besonderen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern, ohne die Verpflichtung, die Benutzer im Voraus zu benachrichtigen oder zu informieren und sie auf der Website zu veröffentlichen.

ANGABEN ZUM DATENVERANTWORTLICHEN
Gemäß dem Gesetz 34/2002 vom 11. Juli über Dienste der Informationsgesellschaft und elektronischen Handel (LSSICE) der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 (DSGVO) und anderen in dieser Angelegenheit geltenden gesetzlichen Bestimmungen hat der DIENSTLEISTER alle Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt, deshalb weisen wir aus organisatorischen und technischen Gründen auf folgende Informationen hin:

ZWECK DER DATENERHEBUNG
Der Zweck dieser Website ist es, alle Benutzer über die Informationen und Verkäufe ihrer Produkte und/oder Dienstleistungen, die vom DIENSTLEISTER angeboten werden, über die im Inhalt Ihrer Websites angegebene Visitenkarte zu informieren.

Der DIENSTLEISTER informiert Sie darüber, dass personenbezogene Daten, die Sie uns freiwillig mitteilen können, wenn Sie auf unserer Website surfen (zum Zeitpunkt der Registrierung oder beim Absenden eines Formulars oder beim Absenden einer Frage, eines Kommentars oder einer Anfrage oder beim Senden einer E-Mail), Teil des DIENSTLEISTER-Informationssystems werden. Um: Ihre Anfrage zu verwalten und kommerzielle, administrative, Marketing- oder Werbe-Aktivitäten durchzuführen, einen Lebenslauf zu sammeln, um einen Interessenten zu kontaktieren und gegebenenfalls ein Auswahlverfahren für neue Mitarbeiter durchzuführen und auf Informationsanfragen zu antworten, Zweifel, Beschwerden, Glückwünsche oder Vorschläge in Bezug auf Veröffentlichungen oder Dienstleistungen oder Aktivitäten, Veranstaltungen oder Events, die vom DIENSTLEISTER angeboten, gesponsert werden, bearbeiten zu können, oder einfach an Sie gesendet werden, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind. In diesem Sinne WILLIGT der Benutzer ein, dass die über diese Website oder andere Seiten des DIENSTLEISTERS bereitgestellten persönlichen Informationen, wie oben angegeben, in Ihrem Informationssystem enthalten sind und zum Versenden von Geschäftsinformationen über das Internet, SMS, Fax oder auf andere Weise verwendet werden.

Die auszuführenden Vorgänge sind: Beantworten von Anfragen und / oder Bereitstellen von vom Benutzer angeforderten Informationen; Dienstleistungen und/oder Produkte erbringen, auf die im Vertrag Bezug genommen wird oder die vom Benutzer abonniert wurden; Durchführung aller eigenen Tätigkeiten des DIENSTLEISTERS. Um sicht mit diesem rechtlichen Hinweis vertraut zu machen, lesen Sie bitte den Newsletter der Website und senden Sie ihn ab.

Der Unterzeichner garantiert die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen und verpflichtet sich, etwaige Änderungen mitzuteilen.

Wenn Sie die geforderten personenbezogenen Daten nicht angeben oder diese Datenschutzrichtlinie nicht akzeptieren, können Sie keine Informationen über die Produkte und Dienstleistungen des DIENSTLEISTERS abonnieren, registrieren oder erhalten.

RECHTSGRUNDLAGEN DER DATENVERARBEITUNG
Der DIENSTLEISTER ist berechtigt, personenbezogene Daten auf der Grundlage der vom Interessenten erteilten Einwilligung durch Unterzeichnung oder Annahme geeigneter Formulare für einen oder mehrere bestimmte Zwecke zu verarbeiten.

Gemäß den Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten hält sich der LIEFERANT an alle Bestimmungen, die die Verarbeitung personenbezogener Daten regeln, von deren Haftung, dass sie in rechtmäßiger, loyaler und transparenter Weise gegenüber dem Betroffenen verarbeitet werden und angemessen, relevant und auf das, was ist, beschränkt sind notwendig für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden.

Der VERANTWORTLICHE garantiert, dass er eine angemessene technische und organisatorische Richtlinie eingeführt hat, um die Sicherheitsmaßnahmen anzuwenden, die in den Bestimmungen auf diesem Gebiet festgelegt sind, um die Rechte und Freiheiten der Benutzer zu schützen, ihre Vertraulichkeit zu respektieren und sie in Übereinstimmung mit dem Zweck zu verwenden, der ihnen entspricht. Ebenso verpflichtet sich der VERANTWORTLICHE, die ihm zur Verfügung gestellten Geheimhaltungspflichten und die Verpflichtung zur vertraulichen Behandlung personenbezogener Daten einzuhalten und geeignete Sicherheitsmaßnahmen zu treffen, um den Verlust, die Veränderung und den unbefugten Zugriff oder die unbefugte Verarbeitung zu verhindern. Immer unter Berücksichtigung des Standes der Technik gemäß den Bestimmungen der Verordnung über Sicherheitsmaßnahmen. Die oben genannten Sicherheitsmaßnahmen im Internet sind jedoch nicht uneinnehmbar und es kann zum Austritt von Daten aufgrund betrügerischer Handlungen Dritter kommen.

FRIST DER DATENSPEICHERUNG
Personenbezogene Daten werden gespeichert, um der Aufforderung des Benutzers nachzukommen (es sei denn, er widerspricht der Verarbeitung oder widerruft seine Einwilligung) und nach Ablauf der in der Verjährungsfrist möglicherweise bestehenden gesetzlichen Verpflichtungen. Daten zum Versenden von Geschäftsinformationen werden gespeichert, solange der Nutzer seine Einwilligung nicht widerruft. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit früherer Eingriffe.

BENUTZERDATEN, DIE BEARBEITET WERDEN
Vor- und Nachname, Nationalität, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Daten zu gekauften Produkten und Dienstleistungen, Wirtschafts-, Finanz- und Versicherungsdaten, Daten von Interessenten.

Für den Fall, dass der VERANTWORTLICHE zu irgendeinem Zeitpunkt die Daten von Dritten zur Verfügung stellt, erklärt er, dass er deren Einwilligung hat und verpflichtet sich, die in diesem Dokument enthaltenen Informationen bereitzustellen.

VERTRAULICHKEIT UND WEITERGABE VON DATEN AN DRITTE
Die zur Verfügung gestellten Informationen werden vertraulich behandelt. Der DIENSTLEISTER hat alle technischen und organisatorischen Maßnahmen und Sicherheitsstufen getroffen, die erforderlich sind, um die Sicherheit während der Datenverarbeitung zu gewährleisten und deren Veränderung, Verlust, Diebstahl, Verarbeitung oder unbefugten Zugriff entsprechend dem Stand der Technik und der Art der gespeicherten Daten zu vermeiden. Ebenso wird gewährleistet, dass die Verarbeitung und Registrierung in Dateien, Programmen, Systemen oder Ausrüstungen, Räumlichkeiten und Zentren den Anforderungen und Bedingungen für Integrität und Sicherheit entspricht, die in den geltenden Bestimmungen festgelegt sind.

Der DIENSTLEISTER gibt keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter mit Ausnahme der gesetzlichen Verpflichtung. Bei einer Weitergabe an Dritte wurden jedoch zuvor Informationen eingeholt, die die ausdrückliche Zustimmung zu einer solchen Weitergabe erforderten. Der für die Verarbeitung der Daten zuständige VERANTWORTLICHE sowie Personen, die in eine Verarbeitungsphase eingreifen, und/oder Stellen, an die sie übertragen wurden, sind verpflichtet, das Berufsgeheimnis zu wahren und Sicherheitsniveaus sowie die zur Gewährleistung der Sicherheit der personenbezogenen Daten erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, soweit möglich, den unbefugten Zugriff, die illegale Änderung, das Abziehen und/oder den Verlust von Daten zu vermeiden, um ein angemessenes Sicherheitsniveau für die Dateien des DIENSTLEISTERS entsprechend der Art und Sensibilität der von den Nutzern dieser Website bereitgestellten Daten zu gewährleisten.

FORMULARE ZUR DATENERHEBUNG
Die Nutzung einiger Dienste oder ADMINISTRAOR-Anfragen ist nach vorheriger Registrierung des Nutzers über die Formulare möglich. Alle Informationen, die der Benutzer über die Formulare auf der Website für die oben genannten oder andere Zwecke zur Verfügung stellt, müssen wahr sein. Zu diesem Zweck garantiert der Benutzer die Echtheit aller von ihm übermittelten und aktualisierten Daten. Er ist verantwortlich für die von ihm gemachten falschen oder ungenauen Angaben und für den Schaden, der dem VERANTWORTLICHE entstanden ist.

In Datenerfassungsformularen sind mit einem Stern (*) gekennzeichnete Felder Pflichtfelderund geben an, welche Daten erforderlich sind. Für den Fall, dass der Benutzer keine relevanten Daten zur Verfügung stellt, kann der DIENSTLEISTER den entsprechenden Dienst ablehnen. Durch die Angabe und Eingabe von Daten gewährt der Nutzer ausdrückliche Zustimmung an den DIENSTLEISTER, um die Verarbeitung der für die oben genannten Zwecke bereitgestellten Daten fortzusetzen.

ANNAHME UND ZUSTIMMUNG
Der Nutzer erklärt, dass er über die Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten, die Annahme und die Zustimmung zu deren Behandlung durch den DIENSTLEISTER in der in dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Weise und zu den in dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Zwecken informiert wurde.

Durch diese Datenschutzrichtlinie informieren wir Sie, dass die auf der Website veröffentlichten Bilder Eigentum des DIENSTLEISTERS sind, einschließlich der Bilder von Minderjährigen, bei denen, um diese zu erhalten, die vorherige Zustimmung der Eltern, Erziehungsberechtigten oder gesetzlichen Vertreter durch Unterzeichnung von Formularen erhalten wurde, die von den Zentren für diesen Zweck erstellt wurden, an denen Minderjährige teilnehmen. Eltern, Erziehungsberechtigte oder Vertreter von Minderjährigen können jedoch als Inhaber von Rechten an ihnen und nach vorheriger formeller schriftlicher Anmeldung die Verweigerung der Verwendung des Bildes eines Minderjährigen anzeigen; In diesem Fall wird das Bild mit Pixeln angezeigt.

GENAUIGKEIT UND ZUVERLÄSSIGKEIT DER DATEN
Der Benutzer trägt die alleinige Verantwortung für die Richtigkeit und Genauigkeit der an den DIENSTLEISTER gesendeten Daten und befreit ihn von jeglicher Verantwortung für die Einhaltung. Die Benutzer garantieren und reagieren in jedem Fall auf die Richtigkeit, Gültigkeit und Authentizität der zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten und verpflichten sich zu deren korrekten Aktualisierung. Der Benutzer verpflichtet sich, im Registrierungs- oder Abonnementformular vollständige und korrekte Informationen anzugeben.

SICHERHEITSMASSNAHMEN
Der DIENSTLEISTER ergreift in seinem Informationssystem geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten zu gewährleisten und so deren Änderung, Verlust, Behandlung oder unbefugten Zugriff zu vermeiden, unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Nutzungskosten und der Art, des Umfangs, des Kontexts und der Zwecke der Verarbeitung sowie der mit jeder Behandlung verbundenen Wahrscheinlichkeit und des Schweregrads des Risikos.

ÜBERSENDUNG VON LEBENSLÄUFEN
Falls der Nutzer seinen Lebenslauf über unsere Website einreicht, werden wir ihn darüber informieren, dass die bereitgestellten Informationen so behandelt werden, dass der Teilnehmer an den Auswahlverfahren teilnehmen kann, das möglicherweise bestehet, indem das Profil des Bewerbers analysiert wird, der die vom VERANTWORTLICHE angebotene Stelle besetzt. Bitte beachten Sie, dass dies das einzige offizielle Verfahren zur Annahme Ihres Lebenslaufs ist. Daher wird ein in einem anderen Verfahren eingereichter Lebenslauf nicht akzeptiert. Im Falle einer Änderung der Daten teilen Sie uns dies bitte so bald wie möglich schriftlich mit, damit die Daten ordnungsgemäß aktualisiert werden.

Die Daten werden für einen Zeitraum von maximal einem Jahr gespeichert. Danach werden die Daten gelöscht, wobei die vollständige Wahrung der Vertraulichkeit sowohl bei der Behandlung als auch bei der anschließenden Zerstörung gewährleistet ist. In diesem Sinne reichen Sie bitte nach Ablauf der oben genannten Frist Ihren Lebenslauf erneut ein, wenn Sie weiterhin am Auswahlverfahren des VERANTWORTLICHES teilnehmen möchten.

Daten können verarbeitet und/oder an Unternehmen übertragen werden, die zu unserer Gruppe gehören, während ihr Lehrplan gepflegt wird und zu denselben Zwecken, die zuvor gemeldet wurden.

ZUGRIFF AUF SOZIALE NETZWERKE UND/ODER DEN BLOG
Für den Fall, dass der Benutzer auf soziale Netzwerke oder Blogs zugreift oder diese abonniert, informieren wir Sie darüber, dass die bereitgestellten Informationen verarbeitet werden, um das Abonnement des Blogs oder der Social-Media-Tracking-Liste zu verwalten. Einmal entfernte Daten werden durch geeignete Sicherheitsmaßnahmen beseitigt, um eine Pseudonymisierung der Daten oder deren vollständige Zerstörung zu gewährleisten.

TEILNAHME AM FORUM UND VERÖFFENTLICHUNG IHRER MEINUNG
Wenn der Nutzer an Online-Foren, sozialen Netzwerken, Blogs usw. teilnehmen oder seine Meinung veröffentlichen möchte, teilen wir ihm mit, dass die übermittelten Daten verarbeitet werden, um Vorschläge, Erfahrungen oder Meinungen zu Produkten und/oder Dienstleistungen einzubeziehen und deren Teilnahme zu regeln. Jede Registrierung oder Weitergabe von personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, bedeutet Kenntnisnahme und eindeutige Akzeptanz der auf der Website angegebenen [rechtlichen Hinweise] und Datenschutzbestimmungen. Die Daten werden so lange gespeichert, wie ein gemeinsames Interesse am Abschluss der Verarbeitung besteht. Ist dies zu diesem Zweck nicht mehr erforderlich, werden sie durch geeignete Sicherheitsmaßnahmen beseitigt, um eine Pseudonymisierung oder vollständige Zerstörung der Daten zu gewährleisten. Veröffentlichungen werden den Nutzern der Website öffentlich angezeigt.

ÄNDERUNGEN AN DIESEN DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN
Der DIENSTLEISTER behält sich das Recht vor, diese Richtlinie zu ändern, um sie an rechtliche oder gesetzliche Änderungen anzupassen.

GESCHÄFTLICHER SCHRIFTVERKEHR
Laut LSSICE führt der DIENSTLEISTER keine SPAM-Praktiken durch, weshalb er keine kommerziellen E-Mails versendet, die zuvor nicht vom Benutzer bestellt oder autorisiert wurden. Daher hat der Benutzer in jedem Formular auf der Website, die Möglichkeit, ausdrücklich zuzustimmen, Informationen über unseren Newsletter zu erhalten, unabhängig von den angeforderten kommerziellen Informationen.

ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND
In jedem Fall unterliegt die Beziehung zwischen dem VERANTWORTLICHEN und den Benutzern seiner auf dieser Website präsentierten Telematikdienste dem spanischen Recht und der spanischen Gerichtsbarkeit, der die Parteien sich ausdrücklich unterwerfen, und die für die Lösung von jeglichen Streitigkeiten, die aus der Nutzung auftreten oder in deren Folge auftreten, unter Verwendung von Gerichten oder Schiedsgerichten VALGA.

RECHTE VON BETEILIGTEN
Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie das Recht haben, Zugang, Berichtigung, Portierbarkeit und Löschung Ihrer Daten sowie Einschränkungen und Einwände gegen die Verarbeitung zu diesem Zweck durch Kontaktaufnahme zu verlangen, mit EXLABESA BUILDING SYSTEMS, S. A. U. oraz EXLABESA EXTRUSION PADRON, S. L., durch Senden einer E-Mail an die Adresse marina.magan@exlabesa.com, durch Eingabe des Betreffs: "Datenschutz" und Anhängen einer Fotokopie des Personalausweises oder ähnlicher rechtlicher Mittel. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf der Einwilligung. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte im Zusammenhang mit dem Schutz Ihrer Daten verletzt wurden (www.agpd.es).